Speedport V WLAN


Die Router Speedport V und Speedport W haben in der Regel gute WLAN-Reichweite und Signalstärke.
Doch viele Benutzer berichten: die WLAN-Signalstärke erheblich schwangt und erreicht nie die hundert Prozent.
Die neuen Speedport V Router übertragen nämlich in 802.n WLAN Standard.
Viele Netzwerkkarten funkten aber noch mit dem Standard 802.g und der Router versucht immer die Geschwindigkeit anzupassen.
Dadurch geht die WLAN-Signalstärke und die WLAN-Reichweite sowie die WLAN-Geschwindigkeit immer wieder in den Keller.
Die WLAN-Geschwindigkeit und WLAN-Signalstärke verbessern ist bei den Speedport Router meisten sehr einfach.
Als Erstes sollte man die Treiber der WLAN-Karte überprüfen und diese aktualisieren.
Wenn der Hersteller der WLAN-Karte die Treiber mit dem WLAN-Standard 802.n liefert, ist bereits das Problem behoben.
Jedoch meisten findet man leider den entsprechenden Treiber nicht.

Die zweite Möglichkeit:man legt bei den Speedport Router Hand an.
In den Internetexplorer einfach die Adresse: 192.168.2.1 eingeben. Das ist die Startseite des Speedport Routers.
Hier kann man sich mit dem mitgelieferten Passwort einloggen und die Einstellungen anpassen.
Bei den Netzwerk- / WLAN- Einstellungen kann man den WLAN-Standard auf dem 802.g ändern.
Die Einstellungen abspeichern und die Seite verlassen.

Wahrscheinlich hat die Anpassung bei den Speedport V Router die WLAN-Reichweite, WLAN-Signalstärke und
die WLAN-Geschwindigkeit verbessert.
Einfach die Signalstärke mit dem WLAN-Tool beobachten und ein Geschwindigkeitstest im Internet ausführen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .