HP 48G

SONY DSC

Der HP 48G ist ein programmierbarer Taschenrechner, der viel mehr kann als ein Taschenrechner mit Prozenten. Der wissenschaftliche Taschenrechner wie der HP 48G haben ein großes Display und können auf diesem LCD alle möglichen Graphen darstellen. Das LCD-Display hat die Auflösung 64 x 131 Pixel.

Der HP 48G ist ein Meilenstein bei der Entwicklung der Taschenrechner, man kann durch Unterprogramme und Variablen wirklich sehr komplexe wissenschaftliche Gleichung ausrechnen lassen. Der wissenschaftliche Taschenrechner hat eine serielle Schnittstelle auch die Infrarotschnittstellen bringe er mit. Damit kann man der HP 48G sehr einfach mit dem PC verbunden werden oder mit einem anderen HP 48G Taschenrechner. Es gibt bereits viele Berechnung und auch Spiele im Internet, die man auf den Taschenrechner laden kann.

Wenn man diesen programmierbaren Taschenrechner mal kurz ausprobieren möchte, kann sich einen Emulator aus dem Internet installieren. Die Taschenrechner HP 48G haben sehr viele Studenten der Informatik und Mathematik im Studium kennengelernt und eingesetzt, deshalb auch noch nach Jahren werden diese wissenschaftlichen Taschenrechner sehr gern eingesetzt. Die Tastatur ist sehr angenehm und fast unkaputtbar. Alle Funktionen sind übersichtlich angeordnet und schnell erreichbar. Der Taschenrechner rechnet intern mit 15 Stellen und rundet das Ergebnis auf 12 Stellen. Das Betriebssystem ist extrem stabil, es sind keine Abstürze oder Fehler bekannt.

Der HP 48G tut genau das, was ein wissenschaftliche, programmierbare Taschenrechner muss, rechnen. Bei den Nachfolgern gab es schon mal Probleme mit der Tastatur, dafür hatten sie mehr Arbeitsspeicher.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 2 votes)
HP 48G, 5.0 out of 10 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar